Cambium Networks baut Healthcare-Channel aus: Neues Partnerprogramm unterstützt Partner bei der Umsetzung von Wi-Fi-6-Projekten im Gesundheitswesen

Cambium Networks baut Healthcare-Channel aus: Neues Partnerprogramm unterstützt Partner bei der Umsetzung von Wi-Fi-6-Projekten im Gesundheitswesen

Partnervorteile für Umsatzsteigerung und Verbesserung der Patientenversorgung durch cloud-managed WiFi-6-Konnektivität

München/Rolling Meadows, USA, 19. April 2021 – Cambium Networks stellt sein neues Partnerprogramm für Partner mit Healthcare-Fokus vor. Das globale ConnectedPartner-Programm konzentriert sich auf Lösungen für das Gesundheitswesen, einschließlich Kliniken und Senioreneinrichtungen sowie Pflegeheime. Zu den Vorteilen zählen spezielle Reseller-Preise für Wi-Fi 6 Access Points (APs), cnMatrix™-Switches, Cloud-Management und zugehörige Software-Planungstools. Seit dem Start im März 2021 haben sich bereits mehr als 50 Value Added Reseller (VARs) und Systemintegratoren für das Partnerprogramm registriert.

Cambium Networks hat bereits in vielen Projekten erfolgreich Multi-Gigabit-Breitband in Krankenhäusern, Kliniken und Pflegeeinrichtungen bereitgestellt. Die Technologie wurde auf Interoperabilität mit wichtigen Ökosystempartnern wie Stanley Healthcare, Spectralink, Frederix Hotspot, Triax, Vocera und Ascom für Voice-over-Wi-Fi-Kommunikationssysteme im Gesundheitswesen getestet. Darüber hinaus sind die Produkte von Cambium Networks nach IEC-60601 für das Gesundheitswesen zertifiziert und ermöglichen eine Integration mit Lösungen führender Anbieter für medizinische Geräte, Asset Tracking, Videoanwendungen sowie eine Zusammenarbeit mit dem Pflegepersonal.
Ein aktueller Bericht der Tolly Group zeigte außerdem, dass Wi-Fi 6 Access Points von Cambium Networks die der Mitbewerber Aruba, Meraki (Cisco) und Ruckus in Bezug auf Leistung und Gesamtbetriebskosten (TCO) übertreffen.

„Im Gesundheitswesen muss das WLAN zuverlässig sein und mit Sprachsystemen sowie Diagnosegeräten arbeiten können, die über das Internet verbunden sind“, sagt Rad Sethuraman, Vice President of Product Line Management bei Cambium Networks. „Hier haben Cambium-Partner einen Vorteil: Mit unserem Programm können sie die Technologie einsetzen, die für eine bestmögliche Versorgung erforderlich ist.“

Erfolgreiche Wi-Fi 6-Projekte im Gesundheitswesen durchgeführt
Eine Reha-Klinik im italienischen Bozen wollte die Versorgung von Demenzpatienten verbessern. Dazu sollten Patienten und Mitarbeiter mit tragbaren Bluetooth Low Energy (BLE)-Tags überwacht werden, für die eine umfassende WLAN- und BLE-Abdeckung in der gesamten Klinik erforderlich war. Der IT-Systemintegrator CWS Digital Solutions installierte die Cambium Networks Wi-Fi Access Points e600 und e430 zur Erfassung von Patienten- und Standortdaten, um die Anforderungen an die Abdeckung und Gerätedichte zu erfüllen. „Moderne Technologie verbessert zwar die Patientenversorgung, aber nach wie vor ist oftmals die Verwendung mehrerer Technologien zu kompliziert“, sagt Luca Passini, CEO von CWS. „Wir haben uns für die Wi-Fi-Technologie von Cambium Networks entschieden, da sich mehrere Beacons verschiedener Marken integrieren lassen, der Hersteller einen hervorragenden Support bei der Anpassung der Anwendung bietet und die AP-Konfiguration einfach ist.“

„Die Wi-Fi 6-Lösungen von Cambium Networks bieten die Konnektivität, die wir für Anwohner, Mitarbeiter und Gäste benötigen“, sagt Bruce A. Weintraub, CEO von HealthSignals, nordamerikanischer Anbieter von Konnektivitätslösungen für Senioreneinrichtungen. „Durch die zentrale Verwaltung kann unser Team problemlos Konnektivität in mehreren Einrichtungen bereitstellen, installieren und überwachen. So lassen sich die Qualität der Pflege verbessern und gleichzeitig die Wartungskosten senken.“

„Sprechen wir mit Kunden aus dem Gesundheitswesen, möchten sie die Vorteile der Wi-Fi 6-Technologie nutzen, um höhere Durchsatzgeschwindigkeiten und eine Interoperabilität mit Wi-Fi 6-Geräten zu erreichen – aber nicht zu den hohen Kosten für Lösungen mit einer superhohen Kapazität“, sagt Martín Ruiz, Director von Ibersystems Solutions in Spanien. „Die Technologie von Cambium ermöglicht es uns als Integrator, die Konnektivität bereitzustellen, die Mitarbeiter im Gesundheitswesen benötigen, um die Sicherheit und Effizienz zu verbessern – und so letztendlich den Patienten eine bessere Versorgung zu ermöglichen.“

Die Lösungen von Cambium Networks sind über das globale Partnernetzwerk verfügbar.

Über Cambium Networks:
Cambium Networks bietet drahtlose Konnektivität für Unternehmen, Gemeinden und Städte weltweit. Es sind bereits Millionen Cambium-Radios im Einsatz, um Menschen, Orte und Dinge über drahtlose Netzwerke zu verbinden. Die eingesetzten Technologien erstrecken sich über mehrere Fixed-Wireless- sowie Wi-Fi-Standards und -Frequenzen und lassen sich zentral über die Cloud- oder On-Premises-Management-Plattform verwalten. Die drahtlosen Multi-Gigabit-Infrastrukturen bieten überzeugende Wertversprechen gegenüber herkömmlichen Glasfaser- sowie auch anderen Wireless-Lösungen. Cambium Networks arbeitet mit zertifizierten ConnectedPartnern zusammen, um Service-Providern, Unternehmen, Industrie und Behörden in städtischen, vorstädtischen und ländlichen Umgebungen performante und einfach zu verwaltende Drahtlos-Lösungen für eine zuverlässige Konnektivität bereitzustellen.

Firmenkontakt
Cambium Networks
Tabatha von Kölichen
Landshuter Allee 8-10
80637 München
0800-183-3328
tabatha.vonkoelichen@cambiumnetworks.com
https://www.cambiumnetworks.com

Pressekontakt
Sprengel & Partner GmbH
Samira Liebscher
Nisterstrasse 3
56472 Nisterau
02661-912600
cambium@sprengel-pr.com
https://www.sprengel-pr.com