Prominente Unterstützung für die Wirbelsäulenchirurgie

Prominente Unterstützung für die Wirbelsäulenchirurgie

Unterstützt das Team von PD Dr. Uwe Vieweg als leitende Oberärztin: Prof. Dr. Andrea Kleindienst.

Prof. Dr. Andrea Kleindienst ergänzt die Ärzteschaft am Krankenhaus Rummelsberg

Rummelsberg. Prominente Unterstützung für die Klinik für chirurgische und konservative Wirbelsäulentherapie von Chefarzt PD Dr. Uwe Vieweg: Prof. Dr. Andrea Kleindienst, ausgewiesene Expertin für Neurochirurgie, verstärkt seit Januar das Ärzte-Team in der orthopädischen Fachklinik und bringt 30 jährige operative Erfahrungen mit ein.

Die gebürtige Berlinerin war zuletzt über zehn Jahre als leitende Oberärztin an der Klinik für Neurochirurgie am Klinikum St. Marien in Amberg tätig. Darüber hinaus ist sie seit 2006 bei Prof. Dr. Michael Buchfelder an der Klinik für Neurochirurgie Lehrbeauftragte an der Universität Erlangen-Nürnberg. Seit 1998 ist sie Fachärztin für Neurochirurgie und kann Zusatzqualifikationen im Bereich Chirotherapie, spezielle neurochirurgische Intensivmedizin, Akupunktur und Notfallmedizin vorweisen.

Spezialistin für Rückenleiden
Chefarzt PD Dr. Vieweg freut sich auf die Unterstützung: „Wir sind sehr froh, Prof. Dr. Kleindienst nach Rummelsberg gelockt zu haben. Aufgrund ihrer jahrelangen Erfahrung wird sie unser Ärzteteam mit ihrer Expertise bereichern.“ Imponiert hat Vieweg neben der neurochirurgischen operativen Tätigkeit in Krankenhäusern und Universitätskliniken die Einbindung in wissenschaftliche Forschungsprojekte. Insofern hat Prof. Kleindienst zahlreiche Hospitationen bei renommierten Professoren aus den USA und 30 Jahre Berufserfahrung mit im Rucksack. Sie gilt als Spezialistin in der Diagnostik und Behandlung von Rückenleiden. Zu ihren Behandlungsschwerpunkten zählen Störungen der Gehirnwasserzirkulation inklusive Wasserkopf (Hydrocephalus) und Syringomyelie, Tumore des Nervensystems, Gefäßmissbildungen, Schädel-Hirn-Verletzungen, Gehirnblutungen und Schmerztherapie. Zudem leitet Prof. Kleindienst in der Neurochirurgie an der Universitätsklinik Erlangen die Arbeitsgruppe Neuroregeneration und Neurotraumatologie und kooperiert mit einer brasilianischen Arbeitsgruppe.

Über das Krankenhaus Rummelsberg:

Das Krankenhaus Rummelsberg, in der Trägerschaft der Sana Kliniken AG, verfügt derzeit über 275 Betten und ist südöstlich von Nürnberg gelegen. Das Lehrkrankenhaus der Universität Erlangen-Nürnberg ist in den Fachbereichen Orthopädie und Unfallchirurgie (185 Betten), Neurologie (60 Betten), Innere Medizin (10 Betten) und Geriatrische Rehabilitation (20 Betten) weit über die Grenzen der Metropolregion Nürnberg-Fürth-Erlangen hinaus bekannt. Medizinische und pflegerische Fachkompetenz prägen die Arbeit im Krankenhaus Rummelsberg. Das hochspezialisierte Team aus Ärzten sowie Pflegenden behandelt die Patienten ganz im Sinne des Leitmotivs: „In guten Händen gesund werden“.

Kontakt
Krankenhaus Rummelsberg GmbH
Dominik Kranzer
Rummelsberg 71
90592 Schwarzenbruck
09128 5043365
dominik.kranzer@sana.de
http://www.krankenhaus-rummelsberg.de