Qlik baut mobile Analytics-Möglichkeiten aus, um informationsbasiertes Handeln und Active Intelligence weiter auszubauen

Qlik baut mobile Analytics-Möglichkeiten aus, um informationsbasiertes Handeln und Active Intelligence weiter auszubauen

Neue Funktionen für die End-to-End SaaS-Plattform ermöglichen moderne analytische Datenpipelines in der Cloud

Düsseldorf, Mai 2021 – Mit Qlik Sense® Mobile for SaaS verbessert der Data-Analytics-Spezialist Qlik die mobilen Analysemöglichkeiten für seine SaaS- Datenintegrations– und – Analyseplattform. Diese Erweiterung ist eines von vier neuen Features, die im zweiten Quartal von Qlik bereitgestellt werden. Die neuen Funktionen unterstützen Kunden auf ihrem Weg zu Active Intelligence – weg vom passiven Datenkonsum hin zu informiertem Handeln mit fortlaufenden Erkenntnissen aus aktuellen Echtzeitdaten.

„Analytische Datenpipelines, die für die Cloud entwickelt wurden, sind die einzigen, die Echtzeit-Einsichten und -Handlungen liefern können. Das stellt den Kern von Active Intelligence dar,“ sagt James Fisher, Chief Product Officer bei Qlik. „Mit Qlik Sense Mobile for SaaS und unseren zusätzlichen geplanten Funktionen entwickelt Qlik die derzeit einzige moderne End-to-End-Plattform weiter. Sie stellt den Unternehmen die analytischen Datenpipelines zur Verfügung, die sie für die Bereitstellung von Echtzeitdaten benötigen. Dadurch können sie wichtige Business-Momente erkennen und einzigartigen Mehrwert schaffen.“

Qlik Sense Mobile for SaaS ermöglicht Echtzeithandlungen
Qlik Sense Mobile for SaaS ist eine komplett native App für iOS und Android. Sie bietet ein verbessertes Benutzererlebnis, vollständig interaktive Online- und Offline-Analysen und integrierte Warnmeldungen, die Aktionen direkt am Punkt der Entscheidung fördern. Die App liefert Qlik Sense-Analysen, die für die mobile Nutzung optimiert wurden. Weitere Erweiterungen sind: ein Einzelobjektmodus für die Navigation, eine intuitive Auswahlleiste und eine mobile Sammlung im Hub. Die Qlik Associative Engine, die auf den Endgeräten läuft, unterstützt eine vollständig interaktive Datenexploration. Sie ermöglicht es Mitarbeitern, von überall aus unvorhergesehene Fragen zu beantworten. Das integrierte Alerting mit Push-Benachrichtigungen macht Anwender auf wichtige Änderungen in ihren Daten aufmerksam, sodass sie in Echtzeit reagieren können.

Der jüngste Mobile Analytics and Data Value Index Report* von Ventana Research kürt Qlik auf Platz 1 des Value Index Leader und bezeichnet das Unternehmen als vorbildlich in Sachen Produkt und Kundenerfahrung. Im Gegensatz zu Qlik setzen die meisten BI- und Visualisierungs-Tools auf eine abfragebasierte Technologie und stellen nur relativ statische, vordefinierte Ansichten für mobile Endgeräte zur Verfügung. Dabei fehlt das, was den größten Mehrwert bringt: Insights und Antworten auf unvorhergesehene Fragen, wann und wo immer sie auftauchen. Qlik Sense Mobile for SaaS erweitert die soliden Mobile-Analytics-Möglichkeiten, die die Kunden bereits nutzen können, auf die Cloud. Auf diese Weise unterstützt die App noch mehr mobile Mitarbeiter mit wichtigen Erkenntnissen, egal wo sie arbeiten.

Weitere neue Funktionen für mehr Active Intelligence
– Collaborative Notes:
Collaborative Notes bringt verschiedene Teammitglieder zusammen, um über den gesamten Analyseprozess hinweg zusammenzuarbeiten – von der anfänglichen Datenbeschaffung bis hin zum Dashboard-Design, der Gewinnung von Erkenntnissen und weiteren Analysen. Die Möglichkeit Notizen einzufügen macht es den Anwendern besonders einfach, die menschliche Perspektive direkt in Analyse-Workflows einzubringen, indem sie Schnappschüsse von Analysen erstellen, Berichte und Kontext zu Analysen hinzufügen und Diskussionen erstellen, um aktiv mit anderen über Daten zu interagieren. Benutzer können andere zu Diskussionen einladen und mit Tags versehen. Dadurch können sie eine kollaborative Plattform für synchrone Echtzeit- und asynchrone Offline-Kommunikation schaffen.

– Hybride Datenbereitstellung:
Um analytische Datenpipelines in Echtzeit zu ermöglichen stellt Qlik mit Hybrid Data Delivery nun den ersten aus einer Reihe von neuen Qlik Cloud Data Services bereit. Die Funktionen erstellen und verwalten Datensätze, die automatisch und nahezu in Echtzeit aktualisiert werden, sobald sich Datenquellen ändern. Außerdem unterstützen sie Active BI in Qlik Sense SaaS-Implementierungen. Nach der Einführung von Qlik Data Catalog in der Cloud im ersten Quartal 2021 ist dies nur die aktuellste Funktion, die Qliks Vision unterstützt. Diese ist es, die relevanten Daten eines Unternehmens nahtlos über analytische Datenpipelines für Echtzeitanalysen in der Cloud bereitzustellen.

– Self-Service-Berichterstattung:
Die neue Funktion ermöglicht es Anwendern, Diagramme oder Tabellen per E-Mail zu planen und zuzustellen, in denen die gewünschten Daten im PDF-Format enthalten sind. Zudem ist es möglich, bestimmte Diagramme auf monatlicher oder wöchentlicher Basis zu abonnieren und dabei bestimmte Tages- und Zeitpräferenzen zu hinterlegen. Ebenso möglich: eine Verlinkung zurück auf die Analysen. Dies ist die erste von mehreren neuen Reporting-Funktionen in SaaS, die für 2021 geplant sind. Sie alle haben zum Ziel, Mode-1- und Mode-2-Analysen auf einer einzigen Cloud-Plattform und in einem einzigen Benutzererlebnis bereitzustellen.

* Ventana Research Mobile Analytics and Data Value Index 2021, April 2021.

Die PDF und das Bildmaterial finden Sie hier zum Download. (Quelle: Qlik)

Qlik® hat eine Vision: Eine datenkompetente Welt, in der jeder mit Daten und Analysen Entscheidungsprozesse optimieren und komplexe Probleme lösen kann. Als privates SaaS-Unternehmen bietet Qlik eine cloudbasierte End-to-End-Plattform für Echtzeit-Datenintegration und -analyse. Diese schließt die Lücken zwischen Daten, Erkenntnissen und Maßnahmen. Durch die Umwandlung von Daten in Active Intelligence sind Unternehmen in der Lage, fundierte Entscheidungen zu treffen, Umsatz und Rentabilität zu steigern und Kundenbeziehungen zu verbessern. Qlik ist in über 100 Ländern für mehr als 50.000 Kunden weltweit tätig.

Neueste Informationen rund um Qlik für die DACH-Region finden Sie auch auf Twitter sowie auf YouTube oder Sie abonnieren die Neuigkeiten auf XING.

Firmenkontakt
QlikTech GmbH
Alexander Klaus
Niederkasseler Lohweg 175
40547 Düsseldorf
0211 58668 -0
MediaContact@qlik.com
http://www.qlik.com/de

Pressekontakt
Maisberger
Evi Moder
Claudius-Keller-Straße 3c
81669 München
089 41 95 99 -38
qlik@maisberger.com
https://www.maisberger.de